You only had to stay
Essen und Gewicht. & Liebe Sarah.

Guten Abend ihr Lieben. ( :

Ich habs Montag also wirklich geschafft abends nichts mehr zu essen. Es waren dann insgesamt etwa 300-400kcal. Und trotz wenig Bewegung 50,4kg gestern morgen. = )

Gestern:
morgens: 1 Toast mit Marmelade
Schule: nichts
17.30: 1 kl. Schale Nudeln (ohne alles)
abends: paar Stücke Apfel und Kohlrabi

10h ohne Essen waren echt schwer, aber ich hab durchgehalten...
Heute waren es dann 49,8kg!!!! Ich habs geschafft! Hab mich so gefreut. Endlich die 49 erreicht...= ) Leider mag ich mich immer noch nicht wirklich im Spiegel anschauen. Also weiter kämpfen...

Heute hat mir Mama mal wieder nen Strich durch die Rechnung gemacht:
morgens: 1 Toast mit Marmelade
mittags: 5 Kartoffeln mit Sahne-Kohlrabi-Was-weiß-ich-Soße & Salat

Diese Soße ist so verdammt lecker. Hab aber nur das gegessen was sie mir "aufgeladen hat" und dann eben viel Salat dazu.
Seitdem hab ich jetzt nichts mehr gegessen und das werde ich jetzt auch nicht mehr. Auch wenn mein Bauch schon wieder grummelt... = (

Tut mir leid, dass der eintrag heute nicht besonder sausführlich war aber die Französisch-Vokabeln rufen.
Wünsche euch noch einen schönen Abend. Eure Lolle.


____________________________________


Hey Sarah!

Ok das mit der Periode ist gut zu wissen!! = ) Danke.

Freut mich, dass es ihr jetzt wieder besser geht. Wie hat sie das geschafft wieder "normal" zu werden?

Ja so ist das bei mir auch... Popcorn<3
Natürlich drück ich dir die Daumen!!! Und natürlich ganz viel Spaß = )

Danke für die genaue Erklärung bzgl. Muskelmasse.
Ich glaub ich muss das einfach austesten wie das bei mir ist.

Gestern abend hatte ich auch wieder so ein schlechtes Gewissen. Ich hatte mir eigentlich vorgenommen nach den Nudeln nichts zu essen. Aber ich musste mich dann zum Abendbrotstisch setzen und da stand dann der Teller mit Apfelstücken.... Ja ich weiß, Apfel. "Gaaanz furchtbar" aber einfach dass ich mein Vorhaben nicht eingehalten hab, hat mich so fertig gemacht.

Naja, trotzdem wir kommen gut voran und das is ja alles was zählt. Ich hoffe es bleibt auch so. = )

Fleißig, Fleißig kann ich da nur sagen (:
Mein Stiefvater hat das Laufband verkauft was wir im Keller hatten.. "weils keiner benutzt". Vielen Dank auch. -.-

Bis dann, Liebe Grüße! Lolle <3
27.1.10 19:54


Essen und Gewicht. & Stark sein. & Leben. & Liebe Sarah. & Liebe Jamie.

Meine Lieben,

Ich bin heute nicht zur Schule gegangen. Ich war heute morgen soooo müde. Fühl mich ganz schwach und hab übelste Kopfschmerzen. Fühlt sich an, als ob ich mir ne dicke Erkältung geholt hab. Hoffe mal die verschwindet ganz schnell wieder.

Ich hab mich heute erst nach dem Frühstück gewogen. da waren es 51,0kg.
Schätze dass es dann morgens 50,8 waren. Bin beruhigt. Dachte es wäre um einiges mehr.
Nach dem "fettigen" Samstagabend hab ich mich Sonntag gar nicht gewogen.
Dafür beim Frühstück ziemlich reingehauen. = //
Hatte den Frühstückstisch allein gedeckt und mir ziemlich Mühe gegeben (weshalb? - frag mich nicht). Und dann konnte ich mich nicht zusammenreißen.
Ich glaub es waren 1 Ei, 1 1/2 Brötchen mit verschiedenen Marmelade-Sorten und 1 kleines Stück von nem Croissant. Hab mich gleich danach wieder richtig mies gefühlt.
Hab dann den ganzen Tag bis abends nichts gegessen und war 2h spazieren.
Nachmittags hab ich 3h gelernt. Alles für heute vorbereitet. (Das macht es noch ärgerlicher dass ich heute zuhause geblieben bin…)
Mama hat dann um 5 angefangen zu kochen…Sie wollte mal wieder was besonderes zaubern. Sie kocht fantastisch..aber freuen konnte ich mich nicht.
Sie hat Kürbissuppe (davon hab ich 1 Schale gegessen) und Nudeln mit "besonderem" Gulasch (1Teller) gemacht. Es war echt lecker.
Leider hab ich mich dann wieder total schlecht gefühlt. Nachher im Bad mochte ich mich gar nicht im Spiegel anschaun. Hab mich so voll gefühlt.

Vor ein paar Wochen hab ich Wochenende geliebt. Lange wachbleiben, leckeres Essen, Kino, Freunde treffen, …
Mittlerweile mag ich es gar nicht mehr (außer ich bin allein zuhaus).
Ich war soo kurz davor mein (vorläufiges) Ziel erreicht zu haben, dann kommt wieder so ein Wochenende und ich bin wieder weggerutscht.
Wenigstens bin ich noch unter 51kg.
Trotzdem: Diese Woche werd ich mich noch mehr anstrengen.

Heute gegessen:
morgens: 1 Vollkorntoast mit Frischkäse und Erdbeermarmelade & eine Tasse ungesüßten Tee
mittags: 1 Schale mit de Kürbissuppe von gestern (keine Cremesuppe!)
1 kl. Portion Nudeln ohne alles

Ich hab schon einen Plan wie ich es schaffen könnte, dass ich heute nichts mehr essen muss. Ich hoffe der funktioniert. Das wär echt geil. Berichte euch dann am Abend oder morgen obs geklappt hat. Drückt mir die Daumen bitte!!

Letzten Freitag hab ich abends ja abends nichts gegessen, aber mittags viiel mehr, und trotzdem 400g abgenommen. Vielleicht klappt das auch…vielleicht sogar mehr… hoffentlich mehr…
Wahnsinn über was ich so nachdenke…

Hab grade wieder gelernt…für morgen, obwohl ich heute krank bin, was bedeutet, dass ich nich ausgefragt werd. Aber zur Zeit muss immer alles stimmen. In meinem Zimmer muss alles ordentlich sein. Ich fahr nicht in die Schule ohne nicht für jedes Fach gelernt zu haben. Falls es doch mal vorkommt, nutze ich jede freie Minute in der Schule um das nachzuholen. Ich kontrolliere alles tausendmal, selbst morgens, ob ich mein Fahrrad richtig abgeschlossen hab. Aber nicht nur einmal. Kontrolle. Ständig. Immer.
Zur Zeit ist es eh schon besser als noch vor ein paar Wochen…

Auf der anderen Seite bin ich so ein "lebenliebendes" Mädchen.
Bunt - Laut - Schnell soll es sein.
Aber dafür muss ich ganz ich sein. Wenn ich ganz bei mir bin, dann lebe ich wirklich.
Freitag hatte ich das für einen kurzen Moment. Ich kam aus der Stadt wieder (ich war ein bisschen Bummeln und hab mich mit einem Freund getroffen), hatte meine Musik im Ohr, und bin fast hüpfend vom Bahnhof nachhause gegangen. Ich hab übers ganze Gesicht gegrinst. Ich weiß gar nicht wieso ich so glücklich war. Ok, er hat mir ein paar Komplimente gemacht. Wir haben uns wahnsinnig gut verstanden, usw. aber da is gar nichts. Also davon kommt es nicht. Ich hab es irgendwie einfach so genossen allein zu entscheiden, ich zu sein,15 zu sein, Mädchen zu sein, frei sein, für einen kurzen Moment frei sein.

Zuhause, als ich dann wieder allein in meinem Zimmer saß, war das Gefühl ganz schnell weg & ich war einsam, nur der Hunger war da (letzter Eintrag).

Irgendwie weiß ich einfach , dass wenn ich es geschafft hab, wenn ich mein Ziel erreicht hab, dann kann Lolle sein. Dann kann ich zufrieden sein…
Dafür muss ich stark sein. Und das werde ich auchsein!
Ich hab grad wieder so Magenknurren. Das wird noch ein schwerer Nachmittag.

Ganz liebe Grüße...Eure kämpfende & frierende Lolle.



Jetzt zu Sarah… ( :
Oh, dass kann ich so gut nachempfinden… Auch das mim Kotzen… So richtig hab ichs noch nie gemacht…aber der Gedanke oder der Wunsch das Essen einfach wieder los zu werden, der war schon oft da.
Dass man während der Periode mehr wiegt hab ich gar nicht gewusst. Danke!

Das hört sich ja alles nicht so toll an…Wie viel hat deine Freundin denn gewogen zu der Zeit? Geht es ihr jetzt wieder gut?
Blaue Nägel hab ich seit letzter Woche auch ständig und jetzt hab ich ehrlich gesagt etwas Angst…

Ja, Ich trinke eigentlich auch nur Wasser (& Tee). Aber Saft oder so fast gar nicht mehr.
Fanta und Sprite mochte ich schon früher nie. Besonders zum essen nicht.
Dann gibts noch Cola.. Ohgott, Kino & Cola & Popcorn. Wie ich es liebe… = ( Aber man muss halt ein paar Opfer bringen...
Zur Zeit trinke ich ziemlich viel oder auf alle Fälle mehr als früher. Besonders während der Mahlzeiten, weil ich nach fast jedem Bissen einen Schluck trinke, um langsamer zu essen. Ich schätze es sind 2l pro Tag.

Ich wünsch dir natürlich ganz viel Glück fürs Wochenende!! Aber irgendwie klappt das schon. Versteh das so gut. Wenn man die ganze Zeit von Essen und von essenden Menschen umgeben ist, fällt es einem so schwer stark zu bleiben.

Wenn du so viel Sport machst, wiegst du dann nicht erstmal mehr? Ich weiß nicht genau, aber Mam hat mal gesagt das Muskeln so viel wiegen. Wenn ich jetzt joggen geh, oder Sit-ups mache, hab ich oft Angst dass ich dadurch schwerer werde. Oder verbraucht das dann mehr Kalorien bzw. Fett als ich an Muskelmasse aufbaue?
Kennst du dich damit aus? Würd gern wissen was ich machen kann um Fett zu verbrennen und wirklich durch den Sport abzunehmen.

Was ich noch fragen wollte:
Wie viel hast du jetzt gestern gewogen?

Liebe Grüße!! Lolle.




Hey Jamie!
stimmt, wir sind echt fast gleich groß -> 2cm unterschied.
du hast deine "radikale Phase" erwähnt. was meinst du damit? wie lang hat diese Phase gedauert und wie hast du so viel abgenommen?
ja man kämpft nicht allein..(: freut mich wenn dich mein blog ein bisschen motivieren kann.
wenn du Lust hast ein bisschen quatschen (privat) dann schreib mir doch bitte nochmal ins Gästebuch und ich werd dir meine email-adresse geben.
Würd mich freuen wenn du dich meldest.
Alles Liebe, Lolle.
25.1.10 15:38


Gewicht der letzten Tage. & Hungergefühl. & Liebe Sarah. & Liebe Nina. & Frage an alle.

Hallo meine Lieben!!

Das kann echt nicht wahr sein = (( Ich hab grad einen total langen eintrag gemacht, dann wollt ich ihn abschicken aber die haben mich einfach ausgeloggt. Jetzt is alles weg. Zum Kotzen!!

Ich werd jetzt so weit wie möglich alles nochmal schreiben:

Erstmal sorry, dass ich mich die ganze Woche nicht gemeldet hab.
Es ging mir gar nicht gut und dann noch der schulstress... Tut mir leid!

Am vorletzten Freitag hab ich 50,9kg gewogen. Also hatte ich das Wochenziel erreicht. Dann hab ich aber am Freitag und Samstag so viel gegessen. Es war schrecklich... ich hab gar keine Kontrolle mehr gehabt. Sonntag hab ich mich dann ziemlich zusammengerissen und hab es wieder auf 50,9 geschafft.
Montag und Dienstag waren wieder schlimm. Dann hab ich aber sowas wie einen Schlussstrich gezogen und mir geschworen dass ich mich in der nächsten Zeit besser im Griff haben werde.
Es hat jetzt auch gut geklappt:
Donnerstag wog ich 50,9kg, Freitag 50,5kg und heute morgen 50,1kg!!
Es fehlt gar nicht mehr viel...

Aber manchmal ist es so ein harter Kampf. Gestern zum Beispiel.
Ich hatte meiner Ansicht nach mittags zuviel gegessen und hab dann beschlossen den ganzen Tag nichts mehr zu essen.
Abends wars dann ziemlich hart. Das war kein Magenknurren (was ich immer mehr mag) mehr, das waren richtige Schmerzen. Jedesmal wenn ich vom sofa aufgestanden bin musste ich mich irgendwo festhalten weil mir so schwindlig war.
Besonders schwer war es, weil mein kleiner Bruder neben mir saß und sich ununterbrochen Chips und Schokolade reingestopft hat.
Wie gern hätte ich auch ein kleines Stück gegessen. Aber andererseits hab ich mir auch gedacht: "Du bist stark..du brauchst das nicht."
Später im Bett hatte ich so nagende Bauchschmerzen. Ganz lang lag ich wach. Irgendwann bin ich endlich eingeschlafen.
Heute morgen gings mir wieder gut. Richtig gut. Ich hab mich leicht gefühlt und war unfassbar stolz auf mich.

Jedenfalls wenn ich an das Gefühl von gestern denke, weiß ich jetzt was mit "rauschartigem Hunger" gemeint ist. Ich hab alles gar nicht mehr so richtig wahrgenommen.
Einerseits wars echt schlimm..aber auf der anderen Seite fühlt es sich auch irgendwie gut an. Durch das Kämpfen wird man stark!

Jetzt aber fühl ich mich nur noch voll.

morgens: 1 Brötchen mit Marmelade und etwas Käse
nachmittags: 1 kl. Stück Käse-Sahne-Torte
abends: 1 kleiner Gyros-Teller mit Zaziki, Krautsalat und Pittabrot

Beim Kuchen essen hab ich das ganze stück total zerlegt. Hab die Mandarinen-Stücke und den Teig gegessen. Aber die Sahne hab ich an den Rand vom Teller getan. Fast hätte Mama nichts gemerkt.
Aber dann doch und ich musste die ganze Sahnecreme aufessen.
Beim Griechen vorher hatte ich auch keine Chance. Obwohl ich griechisches Essen liebe, hab ich mich zwar total zusammengerissen aber ich hatte keine Chance was zurückgehn zu lassen. Mam hat mich die ganze Zeit beobachtet.
Jetzt schwimmt das ganze Fett in mir rum. Bahh!!! = (

Ich will mich wieder leicht fühlen...
Leicht sein..Frei sein.

Meine Hände sind schon wieder eiskalt. Überhaupt ist mir so kalt seit Tagen. Sogar wenn ich im Bett liege. Weiß nich wovon das kommt..


...........

Liebe Sarah <3
Tut mir leid dass ich erst jetzt zurückschreibe...
Erstmal: Gratuliere zu deiner Abnahme! Ich hoffe dass diese Woche auch wieder gut lief!

Ja die Liebe... Das Gefühl geliebt zu werden.. gehalten zu werden.. verstanden zu werden.. vertrauen zu können.. das ist so wichitig!!

Okay morgens immer was essen..Wird gemacht = ) Danke für die genaue Erklärung!!

Das mit dem grünen Tee mach ich jetzt seit 2 wochen etwa auch.
Bei mir hilft es immer ganz gut bei hunger, wenn ich was Heißes trinke.
Ich hab auch gehört, dass der gut für die Verdauung sein soll. Ich hab einen, bei dem noch Ingwer (soll die Verdauung auch anregen) und Orange dabei ist. Der schmeckt gleich viiel besser!

Ich nehme jetzt (außer ein paar Phasen früher) seit September 09 ab. In der Zeit hab ich jetzt fast 6 Kilo abgenommen. (Im November hatte ich sowas wie ne Pause in der ich wieder etwas zugenommen hab.)

Untergewicht, also einen BMI von unter 18, hab ich jetzt seit Dezember (außer die Zeit zwischen Weihnachten und Sylvester, das war es mehr).
Im Januar hab ich jetzt über 3 Kilo abgenommen (Ja, nach Sylvester wog ich 53,5kg -.-)
Bin stolz drauf... Aber genug ist es noch nicht. Ich hoffe es läuft weiter so wie die letzten Tage.

Freut mich dass dein Neustart so gut geklappt hat. Ich wünsch dri weiterhin ganz viel Erfolg.
Aber ich glaub du bist eh wahnsinnig diszipliniert!

Du bist ja jetzt schon älter, wie war es früher bei dir? So mit 14, 15?

Ohgott, es stört mich gar nicht, dass du so viel schreibst. Es freut mich total!! = ) DANKE!

Wünsche dir eine gute Nacht! Lolle <3


..........

Hey Nina!
Ich hoffe dir geht es wieder besser und die nächste Challenge läuft wieder gut.
Ich kann leider nicht mitmachen, weil meine mutter mir nicht erlauben wird mich einen Tag nur flüssig zu ernähren. Schade!! = (
Dir aber ganz viel Erfolg!

Ich war trotzdem in der Schule... Gehst du wieder?
Bussi, Lolle.

...........

Hab noch eine Frage an alle:
Wie macht ihr es mim Trinken? Was trinkt ihr, und wie viel am Tag?


Schlaft alle gut & alles liebe...<33
24.1.10 00:23


Untergewicht? & Liebe Sarah.

Guten Abend meine Lieben = )

Mir gehts immerhin schon wieder etwas besser. Hab heute den Rest des Nachmittags mit meiner Mam gequatscht. War eigentlich ein super Gespräch. Bis auf ihre Aussage: "Lolle, du bist stark untergewichtig. Jetzt is es mal gut." Stark untergewichtig !??! Ich hab nen BMI von 17,5 etwa.. das is in den meisten Tabellen "untere Ebene Normalgewicht". Ich find jetzt auch nicht dass man stark sieht dass ich abgenommen hab die letzten 2 Wochen. Aber wenn sie meint... Daran kann ich eh nichts ändern. Und sie kann nichts an meinem Ziel ändern.
Aber wir hatten einen ganz schönen Nachmittag. So ein Gespräch war mal wieder nötig um ihr zu zeigen, dass ich nicht ganz dicht mach, wie sie meint. Hab sie lieb. <3


Jetzt (endlich) zu Sarah.

Ja, die Zahlen... Ich bin schon ziemlich auf sie fixiert. Ich will morgens einfach wissen ob ich erfolg hatte oder nicht. Außerdem hilft es mir um zu wissen was ich essen "darf und kann" und ob das Training was gebracht hat usw. Denn richtig gut kenn ich meinen Körper noch nicht.
Aber die Idee mit dem Gewichtsplan ist gut (:

Wie lang ernährst du dich jetzt schon so wie du geschrieben hast ?
Stimmt, das mit den Vollkornprodukten ist echt ne gute Sache. Die Nudeln schmecken super find ich (;
Das mit dem Obst hab ich auch geplant, weil das bei mir viel zu kurz kommt. Im Sommer ess ich viel öfter n Apfel oder so.
Gemüse gibts bei uns beim Abendbrot immer, also Gurkenscheiben oder kleine Tomaten, usw.
Ja, das wär supi wenn du mir dann Sonntag schreiben könntest wieviel du abgenommen hast. Wünsch dir noch ganz viel Erfolg.
Ok, ich werd mich nich übernehmen. Weißt du vielleicht warum mir plötzlich so schlecht war? Aber kann das überhaupt sein, dass mein Kreislauf verrückt spielt obwohl ich gestern nicht besonders wenig gegessen hab ?

Liebe Grüße <3

Was ich heute noch gegessen hab nach dem Mittagessen (steht im letzten Eintrag):
Nachmittags: Mini-Stück Schokoladenkuchen (Bei dem Gespräch mit Mam) & 200ml fettarme Milch
Abendbrot: kl. Schale mit dem gleichen wie heute mittag.
Hab heute ansonsten nur Wasser und Tee getrunken. Hoffe dass der Kuchen jetzt nicht all zu schlimm war. Aber es war eh nur ein kleines Stück.

Wünsch euch noch einen schönen Abend und eine gute Nacht. Eure Lolle.
13.1.10 20:51


Nur 200g & "i'm not through the night.."

Hallo meine lieben!
Ja es waren 51,1kg heute morgen. Gestern hab ich zu viel gegessen... Hatte in der Schule nen kreislauf-Aussetzer und danach hat mich mein bester Freund fast genötigt was zu essen.. bis dahin liefs super aber dann... naja. Wenigstens hab ich abgenommen.

Heute Nacht war furchtbar. Konnte überhaupt nicht schlafen, mir war kotzübel. War dann heute nicht in der Schule. Bin immernoch ganz wacklig auf den Beinen.. Ich Hab dann heute Vormittag nochmal 2h geschlafen und bis eben nichts gegessen aber jetzt gabs Mittagessen: grüne Spätzle mit Hähnchen, Karotten und Paprika, mit roter (Thai-) Currysauce. Mama hat sich voll mühe gegeben. (und es war echt verdammt lecker!!) Hab 1 Teller gegessen. Jetzt is mir wieder schlecht...=/
mam hat mir jetzt iberogast-Tropfen gegeben. Hoffe das bringt was.
Aber so muss ich wenigstens erstmal nix mehr essen.
Hätte heute eigentlich Klavier Unterricht aber das pack ich so nich.

Morgen muss ich wieder zur Schule weil da die letzte Chemie Stunde vor der Schulaufgabe ist. Außerdem is morgen Sport <3

Mein Magen rebelliert grad total.. Ich leg mich mal wieder hin.

ich schreib später nochmal (dann auch endlich Antwort an sarah & Nina)
Grüße, lolle.
13.1.10 14:47


Kleiner Sieg. (:

Guten morgen meine lieben.
Ich komme gerade von der Waage. 51,3kg!!! Das hungern hat was gebracht! (: bin happy. Hab schon wieder dieses leichte Gefühl im Bauch...<3
Heute wieder Nachmittagsuntterricht (-> erst um 5 zuhause..) es sind nur noch 400g bis zur 50,9. = ))
Heute muss ich wieder stark sein.. Aber freu mich irgendwie drauf..(:

Dann möchte ich mich noch bei sarah und Nina bedanken.

Sarah, dir kann ich jetzt leider noch nicht antworten weil ich heute morgen nich viel Zeit hab und ich's ausführlich machen will. Aber ich hols noch nach! Vielen dank dass Du so ehrlich bist .<3

Nina, freut mich total, dass ich mitmachen kann. Wünsche dir auch viel Erfolg!!

Heute wird Schule ziemlich gut glaub ich.. Erstens hat es in der Nacht noch eine ganze Menge draufgeschneit und das wird meinen Schulweg (Zug und Bus) bestimmt etwas verzögern. Das wird sicher wieder mal ganz lustig..(: zweitens: Mittagspause -> schneespaziergang .... ; ) und drittens: Leute ich hab alles gelernt. Von englisch bis Bio ich hab alles drauf für heute ..xD

jetzt muss ich aber wirklich...
Liebe Grüße und einen schönen Tag,
eure Lolle.
12.1.10 05:47


Zugenommen = ( & Liebe Sarah.

Hallöchen! (:
Ja ich hab zugenommen. 52,0kg heute morgen. So ein Mist. Gestern abend gabs so viel zu essen.. Rinderfilet mit Knödel. Hab ein Stück von dem Fleisch und 2 Knödel gegessen = /

Zum heutigen Tag:

morgens: 1/2 Semmel mit Schokocreme (Mama macht Frühstück..) und eine Tasse ungesüßten Tee.

Schule: Nichts.

17.30: eine mini-portion Lasagne

Hab nach der Schule 51,5kg gewogen (:
Hoffe ich muss heute nix mehr essen. und es ist dann morgen wieder unter 52kg.


So jetzt zu Sarah.
Danke erstmal!! <3

Ja erst wars mim Joggen gestern eine ziemliche überwindung. Aber dann wars, wie gesagt, genial = )

Ja, wir haben eine eigene Sauna. Ok, ich werd das nächste mal besser aufpassen = )

Außer dem Joggen, tanze ich (Ballett, Musical Dance und ab und zu HipHop-Kurs). Nachm joggen mach ich immer Sit-ups. Aber sonst mach ich nichts. (außer Schulsport natürlich = ))

Dass du mir so oft schreibst stört mich überhaupt nicht. Es freut mich riesig!!
Wie ernährst du dich eigentlich?

Liebe Grüße, auch an alle anderen.
Lolle
11.1.10 18:22


700 Gramm!!

Hallöchen!!
Zum heutigen Tag: seit dem "gewichtigen" Frühstück hab ich nichts mehr gegessen. Mittags gewogen: 51,8kg. (0,5 mehr als morgens) Bin am Nachmittag 45 min laufen gegangen. Es war wunderbar. Fiel mir sogar echt leicht. Mit meinen lieblingssongs durch den verschneiten Wald zu laufen... Genial.<3
Jetzt bin ich in die Sauna gegangen. Ganze 30 min bei 85 grad. Danach bin ich raus in Schnee. Mein Kreislauf is kurz voll abgekackt... So ein scheis Gefühl! Hatte bleischwere Beine plötzlich und musste mich setzen. Alles is vor meinen Augen verschwommen...nach ner halben Ewigkeit ging's wieder. Bin dann wieder rein, duschen. Heiß, kalt, heiß, kalt,...
Dann auf die Waage gestellt: 51,1kg!!!!! = )) voll supi!
Jetzt gibt's gleich abendessen. Hoffe ich muss nich zu viel essen.

Bis später oder falls ich's nich mehr schaffe morgen.
Liebe Grüße, lolle.
10.1.10 20:04


Antwort auf Kommentar von cold.play.

Hey!!
Danke für die beiden Kommentare. Sarah, dir möchte ich ausführlich antworten..deshalb verschieb ich das auf später.

Aber kurz zu cold.play: ich meine mit "ich möchte nicht krank sein", dass ich meine Organe nicht kaputt machen will.
Grüße, Lolle.
10.1.10 17:32


Liebe Sarah. & Gedanken über Macht und Kampf.

Erstmal vielen Dank für deinen Kommentar!!
Ja, ich hab ihn mir zu herzen genommen und jetzt ne zeit drüber nachgedacht.
Weißt du, ich hab einfach dieses Ziel.. ich möchte unter 50 kommen. Wenn ich das geschafft hab dann werde ich meine (ess-)gewohnheiten etwa ändern denk ich. Dann werde ich einfach gesund (wie du gesagt hast (= ) essen und versuchen das gewicht zu halten. (übrigens: respekt!)

Ana bedeutet für mich Kontrolle über mich zu haben. Ich liebe dieses Leicht-Gefühl. Ich finde dünne Mädchen schön. Ich möchte auch eins sein. Aber ich will nicht krank sein. Ich bin gegen ana-till-the-end. da geht es nicht mehr um eigene schönheit und sich selbst wohlfühlen.
Ich möchte meinem Körper keinen Schaden zu fügen.


Ich weiß dass ich nicht "fett" bin. Aber an einigen Stellen meines Körpers eben noch "nicht dünn genug".
Ich mag es nicht, einen vollen bauch zu haben. Ich hasse es, mich schwer zu fühlen.
Ich hasse das gefühl, dass mir alles entgleitet. Machtlosigkeit.
Das kann alles sein.. Zum Beispiel auch unglücklich verliebt sein.. Nichts tun können "Er liebt mich einfach nicht."
Ich finde man muss und man kann für alles kämpfen was man will.
Die dinge die einfach nicht zu ändern sind, an die will ich keine Gedanken verschwenden. Aber das was ich irgendwie schaffen kann auch wenn es noch so schwer ist, das ist es doch wert zu kämpfen, oder ?!
Ich wünsche mir leicht zu sein...mich leicht zu fühlen. Und dafür tu ich das alles. Das kann ich kontrollieren.

Vielleicht ist das ganze bei mir auch eine art trotz.. trotz gegenüber denen die mich enttäuscht haben in meinem leben. die mich verletzt haben. die mich fallen gelassen haben. vielleiicht will ich mir selbst beweisen dass ich doch was schaffen kann. dass ich nicht wertlos bin.
So ganz genau weiß ich es eben dann doch nicht.
Ich weiß nur dass ich einen Traum hab...Irgendwann werde ich tanzen und dabei jeden Muskel meines Körpers sehen wenn er angespannt ist..ich werde jede zelle meines Körpers ausfüllen mit dem was ich bin. Lolle.

Danke nochmal an Sarah und die anderen.

Würde mich sehr über eure Gedanken zu dem was ich geschrieben hab freuen.
Mit Liebe, Lolle.<3
10.1.10 16:12


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]


» Design » Picture

Gratis bloggen bei
myblog.de